TeraDateTime

C#/.NET:

public long ToTeraDateTime(System.DateTime dt)
{
    return Convert.ToInt64((dt.ToOADate() - 2.0) * 1000000000000L);
}

Und auf dem SQL-Server wird wieder ein Zeitpunkt daraus:

CAST(dt / 1000000000000 AS datetime)

Wozu das gut sein soll? Die Zeitpunkt-Information kann als Ganzzahl in SQL-Statements eingebaut werden, was aber normalerweise dank Prepared Statements selbst in multi-nationalen Szenarien unnötig ist. Überall wo keine Prepared Statements möglich sind, könnte diese Spielerei allerdings (auf recht einfache Art) das ungeliebte Herumgefrickel mit den Datums- und Uhrzeit-Formaten ersparen.

Advertisements

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: