Zak McKracken – Between Time and Space

Das Fan-Projekt „Zak McKracken – Between Time and Space“ wurde gestern offiziell fertiggestellt. Dabei handelt es sich um die inoffizielle Fortsetzung des 1988 erschienenen Point-and-Click-Adventures „Zak McKracken and the Alien Mindbenders“ von Lucasfilm Games. Das häufig einfach „Zak McKracken“ genannte Full-2D-Adventure basierte auf der selben Engine wie das ebenfalls von Ron Gilbert entwicklte „Maniac Mansion“, welches bereits 1987 bei Lucasfilm Games erschien.

Das Fan-Projekt selbst basiert auf der aktuellen Adventure-Game-Engine Visionaire, deren Entwickler dann auch maßgeblich an der Entwicklung von „Zak McKracken – Between Time and Space“ mitgewirkt haben.

Advertisements

Schlagwörter:

Eine Antwort to “Zak McKracken – Between Time and Space”

  1. zahlenzerkleinerer » Blog Archive » Zak McKracken - Between Time and Space Says:

    […] weniger auf perfekte Grafik zu setzten. Auf Golem findet man ein Audiokomentar zu dem Spiel und auf unzähligen Blogs wird das Ankommen der Fortsetzung gefeiert. Das Spiel wurde mit der Hilfe der Visionaire Adventure […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: